Nikolausbesuch

Aufregung im Pius-Kinderhaus

Am 6. Dezember versammelten sich die Kinder voller Vorfreude im Garten.
Ob der Nikolaus wohl vorbeischaut? Sie mussten nicht lange warten, da schritt der würdige Bischof Nikolaus die Treppe herunter. Die Kinder begrüßten ihn mit dem Lied „Hörst Du ihn…?“
Der Nikolaus berichtete aus seinem Leben und von seinen wertvollen Taten. Danach spielten ihm einige Kinder ein kleines Rollenspiel in Gedichtform vor.
Besonders aufregend war der Moment, als der Nikolaus sein Goldenes Buch öffnete und daraus vorlas. Er war sehr zufrieden mit den hilfsbereiten und tüchtigen Kindergartenkindern.
Zur Belohnung teilte er für jede Gruppe einen großen Jutesack, gefüllt mit Äpfeln, Mandarinen, Nüssen und Schokoladennikoläusen aus.
Die Kinder bedankten sich herzlich und verabschiedeten den Nikolaus mit dem Lied
„Lasst uns froh und munter sein“.